Damanhur Austria
Damanhur Austria

Innere Harmonisierung

Erste Stufe

16. + 17. November 2019 (jeweils 10-18 Uhr)

 

Innere Harmonisierung ist eine Meditationstechnik aus Damanhur, die uns auf das Neue Zeitalter einschwingt und Paradigmen der Zukunft unmittelbar erfahren lässt.  Eine Technik, die hilft unsere Energien zu harmonisieren und mit unserer spirituellen und feinstofflichen Dimension in Kontakt zu treten.  

Der Kurs hat drei aufeinander aufbauende Levels, die fortschreitend helfen, uns von körperlichen und psychischen Anspannungen zu befreien, ein inneres Gleichgewicht zu finden, schlafende Energien in uns zu erwecken, Feinfühligkeit zu entwickeln, die innere Stimme wahrzunehmen und unsere Empfindung der Realität zu erweitern.

Der erste Level lädt uns vor allem dazu ein, Atem und Klang bewusst als Schlüssel zu unserem inneren Sein und Wohlbefinden zu entdecken: Dem Atem zu lauschen, Körperräume zu beatmen und unseren Atem auszudehnen um ihn dann durch den Klang unserer Stimme in Schwingung zu versetzen.

Wir werden zuhören, singen, dem Klang und seinen Vibrationen in uns nachspüren, um unsere vitalen Energiezentren damit zu beleben, auch verbunden mit Körperhaltung und Mudras.

Andere Übungen helfen unsere Aura bewusst wahrzunehmen und auszudehnen.    All dies eingebunden in den Prozess den eigenen Rhythmus innerhalb des Gruppenrhythmus zu entdecken und die Ausweitung unseres „Ich“- zum „Wir“-Bewusstsein zu erkunden, ein bereicherndes Erlebnis, das unserer persönlichen Erfahrung eine neue Bedeutung gibt.

Nandù Moringa: Musikpädagogin, Musikerin, Klang- und Energieheilerin, Pranatherapeutin, Meditationslehrerin. Seit über 40 Jahren bereichert sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihrer kreativen Arbeit. Sie lebt seit 10 Jahren in Damanhur, wo sie sich auch als Musikerin im Orakelweg und mit Gruppendynamiken und Klangheilung in der Heilerschule einbringt. 

 Ort: Bildungshaus Breitenstein, 4202 Kirchschlag bei Linz   Anmeldung: wien(at)damanhur(dot)org, Makara +4369981845778