Damanhur Austria
Damanhur Austria

Die Magie des Tarots

Einführung:
Ein Abenteuer voller Symbolik

14. Jänner 2018 (10 - ca. 17 Uhr)

 

 

 

Das Tarot  - dem Mythos zufolge - ist mit dem antiken ägyptischen Buch von Toth verbunden, das symbolisch die ganze Menschheitsgeschichte enthält.
Es ist darüber hinaus ein Instrument, um die intuitiven Fähigkeiten zu erweitern, über die wir alle verfügen.

Der Gebrauch des Tarots erweitert unsere Entscheidungsmöglichkeiten und gibt uns wertvolle Hinweise, unsere Lebensziele zu erreichen. Dieser Kurs vermittelt das Handwerkszeug, um die Symbolik der Karten zu verstehen und sie für sich und andere zu benutzen.

Das Tarot von Damanhur hat eine ganze Reihe Besonderheiten:

Die damanhurianische Methode zeichnet sich dadurch aus, dass die Mantik des
Tarots für eine aktive Gestaltung der Zukunft gebraucht wird. Mithilfe des Gesetzes der Synchronizität können aus den vielen Verzweigungen des Möglichen die wahrscheinlichsten Ereignisse ermittelt und jene bewusst ausgewählt werden, die zum angestrebten Ziel führen.

Das Damanhurianische Tarot umfasst 79 Karten. Es besteht aus den 78 traditionellen Karten zuzüglich „Das Ganze“, die nicht nummeriert ist. Es ist eine Karte, die im Verlauf der Jahrhunderte verlorenging und vom Autor Oberto Airaudi, dem Gründer von Damanhur, hinzugefügt wurde. Diese Karte ermöglicht eine neue synchronische Verkettungslinie von Ereignissen zu erzeugen.

Das Tarot von Damanhur stellt die von Oberto Airaudi speziell gemalten selfischen Bilder dar und werden daher als aktiv angesehen: die Farben, Formen und Zeichen senden Signale an den aus, der es betrachtet.